Berichte

Turnierbericht 34. ESKA Championships 2019 Cadiz

|

2019-11-22_ESKA-Cadiz.jpg

Siehe pdf2019-11-22_34-ESKA_Championships_Cadiz.pdf.


Nachfolgend ein paar Auszüge aus dem Bericht:

21.11.2019, Anreise und Ehrenanlass
Ich durfte erfahren, dass diese Europameisterschaft besonders für Andrea, Hanspeter und Zoran ein bedeutender Anlass war. Denn vor genau 20 Jahren sind sie als Athletin und Athleten angetreten. Nach so langer Zeit wieder vereint zu sein, war ein emotionaler und bedeutsamer Moment für sie.

Um 20:00 Uhr begann der Ehrenanlass zu dem alle Referees und Delegierten aller Nationen eingeladen waren. Zusätzlich wurde die Bürgermeisterin aus der Provinz Càdiz erwartet. Aus der Schweiz waren natürlich alle Referees dabei: Tommaso, Christian, Beni I. und Lamberto. Als Delegierte waren Andrea und ich selber anwesend. Tommaso durfte das Geschenk der Bürgermeisterin entgegennehmen.

22.11.2019, Tag 1
Kron
erreichte im Kumite den Titel als Vize-Europameister und unsere vier jungen Damen Laura, Zora, Selin und Andrijana holten im Team-Kumite den Titel als Europameisterinnen.

23.11.2019, Tag 2
Sowohl Nermina als auch Selinerreichten in der Disziplin Kumite den 3. Rang.

24.11.2019, Tag 3
Der Hunger nach Erfolg unserer drei Power-Frauen Leoni, Drenusha und Diellza konnte nicht gestillt werden und sie konnten als Mannschaft in der Disziplin Team-Kumite den 3. Rang holen.
 
Aus meiner Sicht gibt es nicht mehr viel hinzuzufügen ausser, dass es für mich eine grosse Ehre war zum ersten Mal als Delegierter des SKR an einer ESKA European Championships teilzunehmen. Es war schön zu sehen wie stark die Bindung innerhalb der Schweizer Delegation war. Egal ob Athletin, Athlet, Coach, Schiedsrichter, Elternteil, Freundin, Freund oder Angehörige. Alle waren in der Gruppe integriert und die Stimmung war einfach toll. Für mich war es ein grosses Privileg und eine grosse Freude Teil dieser Delegation zu sein. Alle waren Teil des Leitbilds des SKR welches am 50-Jährigen Jubiläum schon erwähnt wurde und uns als Verband ausmacht: Freundschaft, Kultur und Tradition.

Aus diesem Grund möchte ich gerne die Gelegenheit nutzen einen Appell an alle Dojos des SKR zu machen einen Spendenbeitrag an die jeweiligen kommenden internationalen Turniere zu leisten (siehe PDF). Ihr alle tragt dazu bei gute Rahmenbedingungen für alle Sportlerinnen und Sportler zu schaffen.

Für die Delegation des SKR
André Zuraikat